Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Battle-Fotos
  Bodycoach
  Fit & Fun Lollar

Letztes Feedback
   17.07.12 02:37
    ,,,,,,,,mmmmmmmmms nmmmm
   17.07.12 02:37
    mmmmmmmmms nmmmmmmmmmmmm
   17.07.12 02:37
    yeeeeeeeeeeeeeeeeeeemmmm
   17.07.12 02:37
    mmmmmmmmms nmmmmmmmmmmmm
   17.07.12 02:37
    mmmmmmmmms nmmmmmmmmmmmm
   17.07.12 02:38
    mmmmmmmmms nmmmmmmmmmmmm


http://myblog.de/bodycoach-online

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Los geht's....

Endlich Montag! Nach dem Aufstehen ziehe ich heute nicht nur die Laufschuhe an, sondern auch den Bauch-frei-Gurt. Ausdauertraining mit Bauchmuskel-Kontraktion! Die eigene Körperzusammensetzungs-Analyse am Samstag hat mich definitiv davon überzeugt, wieder Gas zu geben. Die letzten arbeitsintensiven Wochen haben ihre Spuren hinterlassen. 28 % Körperfett bei einem Bauchumfang von 92 cm machen mich nicht gerade glücklich. Los geht's! Die ersten Kilometer liege ich vorn. Mein Trainingspartner liegt hinter mir. Bei der ersten richtigen Steigung machen mir die 15-sekündigen Kontraktionen des Bauch-Frei-Gurtes schwer zu schaffen. Mein Begleiter überholt mich und biegt sogar hin und wieder ins Feld ab um Karnickel zu jagen. Verdammt, der hat doch auch vorher nichts gefrühstückt! Na ja, er hat definitiv während seiner Jagd keine solchen Kontraktionen wie Frauchen. 5 km später erzeugt jede Kontraktion solch ein Magenknurren, dass ich das Gefühl habe, ICH vertreibe inzwischen die Kaninchen. Jetzt schnell gefrühstückt! Rührei aus 3 Bio-Eiern, Paprika und eine halbe Dose Kidneybohnen garniert mit Petersilie machen satt und zufrieden bis 11 Uhr. Nach dem Pilates versorgt der Protein-Shake die Muskulatur erneut mit Nährstoffen. Über den Tag verteilt trinke ich 4 Liter Wasser bzw. Früchtetee. Mittags werden mit dem Gemüseauflauf und einer Hand voll Vollkornnudeln letztmalig Kohlenhydrate geladen. Am frühen Abend freue ich mich auf Tomate mit Mozzarella. MIT gesundem Olivenöl, denn ich möchte schnelle Kohlenhydrate (zucker- und stärkehaltige Lebensmittel wie Reis, Kartoffeln und Süßigkeiten) einsparen und nicht die gesunden Fette!!! Abends als kleinen Snack eine Hand voll Nüsse und vor dem Schlafengehen gibt's noch einen Myline-Protein-Shake, um dem Körper den Baustoff zu geben, den er nachts benötigt um Zellen wieder aufzubauen bzw. zu erneuern. Der erste Tag ist geschafft, er hat sich gut angefühlt.
2.7.12 23:47
 
Letzte Einträge: Jabadabadooooo...., Mit Hunger ins Bett?, Was ist Dein Ziel?, Alles richtig gemacht!, Geschafft!


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nicole (3.7.12 21:21)
Huhu!

Ich war heute Mittag in der Eisdiele, aber morgen werde ich wieder anständig sein und mit Stromgürtel trainieren

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung